Girls Power: Schulung Fachwissen Fliesen

Immer auf dem neuesten Stand der Fliesen und Natursteine sein: das gilt bei B&B für die komplette Mannschaft! Denn nur so können wir Ihnen als Kunden in allen Bereichen ein top Ergebnis liefern. Vom 4. bis 6. September besuchten unsere Mitarbeiterinnen Rebecca Eckerle und Lena Gutgsell, die sich um das Büro und unsere Ausstellung kümmern, eine Schulung. In einem kurzen Interview erzählen die beiden über die Schulungstage.

Was war das für eine Schulung?

Die Schulung hieß „Fachwissen Fliesen“ und wurde von der Fliesenkooperation Keramik ORION angeboten. Wir sind seit Mai letzten Jahres Mitglied in dem Verbund, woraus sich sowohl für uns als Unternehmen als auch für unsere Kunden viele Vorteile ergeben (Lesen Sie dazu auch diesen Blogbeitrag).

Was habt ihr an den 3 Tagen gemacht?

Die Schulungstage waren vielseitig gestaltet. Wir durften zum Beispiel die Fliesenproduktion der Firma Interbau Blink – Fliesenproduktion besichtigen. Dabei konnten wir die Herstellung vom kleinen stranggepressten Material bis zur Maxi Feinsteinzeug Fliese in bis zu 160×320 cm Größe sehen. Wussten Sie, dass man mittlerweile jegliche Bilder auf eine Fliese drucken kann? Wir haben da ein tolles Beispiel von Marilyn Monroe (120×120 cm) begutachten dürfen.

Der Schulungsleiter Holger Scholz hat uns auch in verschiedenen Themenbereichen vom Estrich über Grundierung und Fliesenverlegung bis hin zur fachgerechten Reinigung der verlegten Fliesen geschult.

Zudem ging es darum, welche Fliesenarten es gibt, was deren Eigenschaften sind und welche man am besten in welchem Bereich verlegen sollte. Wir sprachen auch darüber, wie wir die (für uns klaren) Fachbegriffe in einem verständlichen Deutsch und nicht in Fachchinesisch unseren Kunden erklären.

Was hat euch am besten gefallen?  

Das Beste kam zum Schluss. Mit der Firma Sopro Bauchemie durften wir am letzten Tag auch mal selber ran. Wir haben noch einmal den kompletten Aufbau in der Praxis durchgeführt: einen Estrich gezogen, einen unebenen Boden aufgespachtelt, Grundierung und verschiedene Abdichtungen aufgetragen und dann das Spannendste: Kleber aufgezogen und selbst Fliesen verlegt. So konnten wir sehen, dass das gar nicht so einfach und ganz schön anstrengend ist. Fürs erste Mal waren wir gar nicht so schlecht.

Zum Schluss kam dann noch die Verfugung der Fliesen. Wir durften sogar den Glitter benutzen. Toll! Genau das Richtige für uns Mädels.

Euer Fazit?

Wir hatten 3 tolle Tage und nehmen ganz viel für die Beratung unserer Kunden mit. Es ist doch was anderes aus eigener Erfahrung zu beraten, als „nur“ mit theoretischem Wissen.

 

Schauen Sie doch mal in unserer Ausstellung in der Zollhalle am Güterbahnhof vorbei. Rebecca Eckerle und Lena Gutgsell erzählen Ihnen gerne noch mehr!

Titelbild Sommer Business-Talk in der Zollhalle Freiburg bei B&BB&B Fliesen und Naturstein wird von Zeitschrift FLIESEN & PLATTEN vorgestellt